Open/Close Menu Sportrecht, Schadenersatzrecht, Immobilienrecht, uvm.

Sexuelle Belästigungen sind seit 2016 nicht nur strafbar, sondern können auch den Job kosten.

Das Innsbrucker Arbeitsgericht bestätigte nun Belästigungen einer Mitarbeiterin als Entlassungsgrund. „Tussi“ und Grapschen „im Spaß“ kosteten langjährigen Mitarbeiter Job.

Artikel in der Tiroler Tageszeitung

Lesen Sie jetzt den gesamten Artikel “Entlassung nach Belästigung einer Mitarbeiterin in Tiroler Firma” in der Tiroler Tageszeitung nach.

 

Ihr Anwalt in Innsbruck:

Wir prüfen den Sachverhalt für Sie – Ganz egal, wie Ihre Situation aussieht, wir sind gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns, wenn Sie professionelle Hilfe suchen, Unterstützung in diversen rechtlichen Angelegenheiten brauchen oder Fragen zur Wahl Ihrer Scheidungsart haben.

E-Mail: info@gutundrecht.at
Telefon: +43 (0) 512 581375

Wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen!

 

copyright by pixabay.com: #421600 | Urheber: artistlike