Open/Close Menu Sportrecht, Schadenersatzrecht, Immobilienrecht, uvm.

Wir werden immer wieder gefragt, ob wir als Rechtsanwälte für ein bestimmtes Gebiet auch Fachanwalt sind. Der Begriff Fachanwalt Der Begriff des Fachanwaltes ist in der Österreichischen Rechtsanwaltsordnung nicht vorgesehen. Es handelt sich dabei um eine Bezeichnung aus dem deutschen Recht. Dort gibt es den Fachanwalt für Verkehrsrecht, den Fachanwalt für Arbeitsrecht, den Fachanwalt für…

Für schwerste Augenverletzungen muss ein junger Wasserbombenwerfer laut Oberstem Gerichtshof nun selbst lebenslang finanziell geradestehen. Ein Musikfestivalbesucher wurde von einer Wasserbombe getroffen und schwer verletzt. Die Haftpflichtversicherung muss dem Werfer nicht haften. Artikel in der Tiroler Tageszeitung Lesen Sie jetzt den gesamten Artikel “Wasserbombe: Keine Gefahr des täglichen Lebens” in der Tiroler Tageszeitung nach.  …

In Österreich gab es im Jahr 2016 38.466 Unfälle mit insgesamt 48.393 Verletzten und 432 Getöteten (Quelle: Statistik Austria). Die Hauptursachen dafür sind Alkoholisierung, überhöhte Geschwindigkeit, aber auch Unaufmerksamkeit und Ablenkung im Straßenverkehr. Handy hinter dem Steuer Gerade das Smartphone, das nicht nur als Telefon, sondern auch als Navigationsgerät oder auch Wiedergabegerät für Musik dienen…

Wir sind als Rechtsanwälte immer wieder mit Fragen aus dem Sportrecht, vor allem im Rahmen von Schiunfällen, befasst. Auch auf der Piste und im Schibetrieb kann fahrlässiges Handels sowohl strafrechtlich als auch zivilrechtlich Folgen haben. Dies kann in mehrere Richtungen gehen: Fehlverhalten eines Schiläufers oder einer Schiläuferin mangelhafte Absicherung einer Piste durch den Pistenbetreiber mangelhafte…

    Skifahren und Snowboarden ist eine wunderbare Freizeitbeschäftigung, allerdings bewegt man sich auch am Berg nicht in einem rechtsfreien Bereich. Passiert ein Skiunfall, stellt sich regelmäßig die Frage, wer am Zustandekommen des Unfalls die Schuld trägt. Diese Frage kann weitgehende Auswirkungen auf Schadenersatzansprüche wie Schmerzengeld, Verdienstentgang, Abgeltung der Erschwernisse der Haushaltsführung, etc. haben. Die…

    Gesetzliche Pflicht oder gebotene Sorgfalt? Helmpflicht für Moped- und Motorradfahrer Die Helmpflicht für Moped- und Motorradfahrer im Straßenverkehr ist allgemein bekannt. Dazu gibt es eine gesetzliche Regelung (§ 106 Kraftfahrgesetz) und ein Verstoß dagegen kann auch von der Polizei bestraft werden. Eine Verletzung dieser gesetzlichen Pflicht kann aber auch schadenersatzrechtlich weitgehende Folgen haben….

  Untersuchungen haben gezeigt, dass immer weniger Autofahrer richtig blinken. Die einen vergessen es, die anderen wissen gar nicht, wie es richtig geht. Dabei ist Blinken das wichtigste Verständigungsmittel auf der Straße. Blinken regelt das Miteinander der Autofahrer und verhindert schwere Unfälle. Verkehrspsychologen sehen im falschen Blinkverhalten auch eine gewissen Bequemlichkeit, die im Normalfall aber…

Das Österreichische Vertragsrecht ist sehr liberal. Verträge sind Vereinbarungen zwischen zumindest zwei Personen und können schriftlich, mündlich und sogar durch schlüssige Handlungen abgeschlossen werden. Wenn Sie an einem Sonntag am Zeitungsstand € 1,10 einwerfen und eine Zeitung entnehmen, kommt ein Kaufvertrag zustande. Allerdings gibt es für bestimmte Verträge und Vertragsgruppen auch spezielle Beglaubigungsformen, die für…

Menschen leben sich auseinander. Gerade in einer Beziehung kommt man dadurch jedoch manchmal an den Zeitpunkt, an dem sich Wege trennen müssen. Ganz egal ob unter Freunden, in der Arbeit, oder in einer Ehe. Wenngleich Trennungen aber vollkommen normal sind, sind es vor allem Scheidungen, die oft eine schwierige Zeit mit sich bringen. Häufig ist…

Inwieweit Blendungen von Dach-Solaranlagen gegenüber Nachbarn zulässig sind, entschied in einem Tiroler Fall nun die Justiz. Die Nachbarin setzte sich durch. Artikel in der Tiroler Tageszeitung Lesen Sie jetzt den gesamten Artikel “Entlassung nach Belästigung einer Mitarbeiterin in Tiroler Firma” in der Tiroler Tageszeitung nach.   Ihr Anwalt in Innsbruck: Wir prüfen den Sachverhalt für…